Das HochX ist eine Infrastrukturmaßnahmeder Landeshauptstadt München

Emre AkalMUTTERLAND…stilleab 23.11.D E Z E M B E R 2 0 1 7In Zeiten von Fake News und alternativen Fakten bleibt die Wahrheit oft auf der Strecke. Doch was ist das überhaupt, die Wahrheit? Um wirklich wahre Geschichten, die uns die Medien (und das Theater) erzählen, geht es in dem Musiktheaterstück Die goldene Lüge von Caitlin van der Maas, Premiere ist am 1. Dezember. Die Studiobühne TWM zeigt mit Die Stühle von Eugéne Ionesco einen Klassiker des absurden Theaters (ab 7. Dezember), während das ICI Ensemble am 10. Dezember in Elektrobeats das vermeintlich Unvereinbare zusammenbringt: Neue Musik und Techno, Elektronisches und Akustisches, Leises und Lautes. Annette Geller entführt uns dann ab dem 14. Dezember auf einen musikalischen Roadtrip: www.wirwollenweiter reist frei nach Jules Verne in 80 Tagen um die Welt (ab 10 Jahren). Die Vorweihnachtszeit steht bei uns dann ganz im Zeichen des Kindertheaters: am 3. Dezember gibt’s Trubel in der Weihnachtsbäckerei (ab 3 Jahren), am 18. Dezember besuchen uns die Compagnie Nik mit Serafin und seine Wundermaschine (ab 4 Jahren). Wenn ich groß bin, werde ich Seehund sagt das Kind zum Papa am 20. Dezember (ab 5 Jahren). Und mit Rumpelstilzchen oder Fräulein Müller spinnt (ab 6 Jahren) entlässt uns das Theater Kunstdünger am 20 und 21. Dezember in die Weihnachtspause – Das HochX ist dann ab dem 7. Januar wieder da.N O V E M B E R 2 0 1 7Vom 27.10. – 11.11. findet das SPIELART-Festival statt – die große weite Theaterwelt ist mit vier Produktionen zu Gast im HochX. In seinem neuen Projekt MUTTERLAND…stille nähert sich Emre Akal der Türkei – einem Land zwischen Lethargie, Aufbruchsstimmung, Sehnsucht, Ermüdung und Sprachlosigkeit (ab 23. November). Außerdem gibt es Neues von der Münchner Musik- und Literaturszene: Verena Marisa, Preisträgerin des Förderpreises Musik 2017, präsentiert ihre Konzert CLÆNG, während bei der dritten Ausgabe der Lesereihe liaison hoch x junger AutorInnen im Foyer des HochX aus aktuellen Texten lesen. Einen spielerischen Einblick in die Welt der Neuen Musik gibt das Ensemble Musik zum Anfassen am 11. November in ihrem Konzert Countdown – für alle neugierigen ZuhörerInnen ab 8 Jahren.Einschränkungder Barrierefreiheit Wegen Baumaßnahmen am Nebengebäude ist das HochX vorübergehend nicht barrierefrei zu erreichen. Sobald während der Bauphase ein barrierefreier Zugang über die Entenbachstraße hergestellt werden kann, werden wir darüber informieren.

NEWSLETTER

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!