What I’m working on…

Austausch & Get together für professionelle Tanzschaffende in München / Online via Zoom

Informal exchange & get together for dance professionals in Munich / Online via Zoom

in englischer Sprache / in English

© Tanzbüro München

In der zweiten Ausgabe von What I'm working on sind alle Interessierten, die im Bereich Tanz arbeiten, eingeladen, sich auszutauschen und Einblicke in ihre aktuellen Projekte und Recherchen zu geben. Auch interessierte Fachbesucher:innen sind herzlich willkommen vorbeizuschauen, um sich einen Einblick zu verschaffen, was in der Münchner Tanzszene aktuell passiert.

 

Welche neuen Arbeitsformen und Strategien sind im letzten Jahr im Spannungsfeld von lokalem und internationalem Arbeiten entstanden? Nach einem inhaltlichen Impuls von Meeting Points, einem deutsch-schottischen Austauschformat für Choreograf:innen, und kurzen Einblicken in aktuelle Recherchen und Arbeitsprozesse von vier Münchner Tanzschaffenden geht es raus in die Sonne zum Walk & Talk: Ein informeller Austausch in entspannter Atmosphäre, standesgemäß mit Spezi & Brezn.

 

Da eine Live-Begegnung mit Spaziergang aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen nicht möglich ist, findet What I'm working on via Zoom statt. Teilnehmer:innen, die sich bis 5. Mai unter Angabe ihrer Postadresse anmelden, bekommen eine kleine Überraschung für das Online-Get-together zugeschickt.

 

In the second edition of What I'm working on everyone involved in the field of dance is invited to exchange ideas and share insights into their current projects and research. Interested international professionals are also welcome to drop by to get an insight into what is currently happening in the Munich dance scene.

 

What new work forms and strategies have emerged in the last year? How can international collaborations currently be realized –
or do they have to be transformed into local collaborations? Following the input from Meeting Points, a German-Scottish exchange format for choreographers, and brief insights into current research and work processes of four dance professionals based in Munich, we're heading into the sunshine for a Walk & Talk: an informal exchange in a relaxed atmosphere, with the traditional "Spezi & Brezn".

 

Since a live encounter with a walk is not possible due to current Covid restrictions, What I'm working on will take place via Zoom. Participants who register with their postal address by May 5 will receive a small surprise for the online get-together.

 

Mit Impulsen von: Sahra Huby, Ceren Oran, Jasmine Ellis, Quindell Orton, The Work Room (Glasgow, Schottland), Tanzbüro München, uvm.

 

Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl!

 

11.5. | 15 Uhr | Eintritt frei | Anmeldung bis 9.5. unter info@theater-hochx.de (Bei Anmeldung bis 5.5. mit postalischer Überraschung!)

 

11.5. | 15 Uhr | free entry | registration until 9.5. via info@theater-hochx.de

 

What I'm working on ist eine Initiative von HochX Theater und Live Art, Tanzbüro München und Iwanson International School of Contemporary Dance. Die zweite Ausgabe wird unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz. Die zweite Ausgabe von What I'm working on ist Teil des Begleitprogramms More Dance des DANCE Festivals.

 

 

N E W S L E T T E R

PRESSE

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ