Lade Veranstaltungen

Esteve Soler

Gegen die Demokratie

STUDIOBÜHNE TWM zu Gast im HochX

Ivan Moreno

In sieben kurzen, nicht miteinander verbundenen und in sich abgeschlossenen Szenen zeigt Esteve Soler in Contra la democràcia den alltäglichen Horror des Miteinander. Dass hier grundsätzlich etwas schiefläuft wird deutlich, wenn ein Elternpaar den Sohn mitten in der Nacht weckt, um ihm mitzuteilen, dass er ungewollt war und daher nun erschossen wird. Oder wenn sich in einer anderen Szene plötzlich keine der Figuren mehr daran erinnern kann, welche Zahl auf die Sechs folgt. Eine Groteske im Stile des Grand Guignol mit viel Boshaftigkeit und Witz.