internationales figurentheaterfest münchen

Figurentheater Ute Kahmann

queer papa queer

12+

@ Markus Lieberenz

Spiel, Text, Konzept: Ute Kahmann, Heike Scharpff | Komposition, Live-Musik: Felix Kroll | Regie: Heike Scharpff | Dramaturgie: Tom Mustroph | Ausstattung, Puppenbau: Raman Zaya, Denis Puri, Stefan Rätsch | Fotograf: Markus Lieberenz

 

Einen Vater, der abhaut – das kennt man. Ein Vater, der beim Abhauen Länder- und Systemgrenzen überwindet, ist schon seltener. Ein Vater, der vom Osten in den Westen flüchtet und seiner in der DDR zurück gelassenen Tochter sein ganzes Leben lang sein Coming Out als schwuler Mann nicht eingestehen will, nicht offenbaren kann, ist Thema von queer papa queer. Das Stück ist eine biografische Recherche mit Objekten, Dokumenten und Puppen und zugleich eine Zeitreise in die Lebenswelt homosexueller und bisexueller Männer in der DDR und im Niemandsland zwischen den Systemen, ein Stück über Angst, Mut, Lebensfreude, Repression und den Kampf um Akzeptanz. Als Puppenspiel erzählt, wird die Geschichte wie durch eine Lupe geschärft und vergrößert, sinnlich und faszinierend facettenreich.

 

Ute Kahmann ist seit 30 Jahren als Puppenspielerin, Schauspielerin, Erzählerin, Autorin, Sprecherin und Regisseurin tätig. Ihre Stücke für Erwachsene und Kinder sind national und international zu sehen. Der Akkordeonist Felix Kroll bewegt sich stilistisch zwischen der Avantgarde, Klassik und traditioneller Musik. Regelmäßig tritt er mit seiner Band Die Grenzgänger und dem Ensemble RADAR auf. Die Theaterregisseurin Heike Scharpff hat diverse biografische und dokumentarische Theaterarbeiten sowie Community-Theater entwickelt.

 

Gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED Diktatur und dem Bezirksamt Pankow, Abt. Kultur. Mit freundlicher Unterstützung durch Schaubude Berlin, Schwules Museum

 

27.10. | 20 UhrKarten

28.10. | 20 UhrKarten

 

Karten: Erw. 17 € / Rentner*innen, München Pass 14 € / Student*innen, unter 18, Mitglieder der GFP: 10 €

N E W S L E T T E R

PRESSE

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ