Theater Kunstdünger

Hannah und die Bohnenranke

Nach einem Märchen von Joseph Jacobs | für alle ab 5 Jahren

© Manfred Lehner

Konzept/Spiel Christiane Ahlhelm | Bühne/Figuren: Sibylle Kobus | Regie: Michl Thorbecke | Musik: Annegret Enderle | Dramaturgie: Xenia Bühler | Kostüm: Bascha Schaucher | Fotos: Manfred Lehner

 

Die Geschichte eines Kindes, das den eigenen Mut findet und mit Leichtigkeit das Richtige entscheidet. Hannah und ihre alte Mutter sind arm. Als ihre einzige Kuh keine Milch mehr gibt, soll Hannah sie auf dem Markt verkaufen. Doch Hannah lässt sich auf einen Tauschhandel ein. Sie kommt ohne Geld, aber mit einigen Zauberbohnen nach Hause. Aus deren Ranken erwächst ein Weg ins Land der Wolken. Hannah lässt sich zu dem Abenteuer verleiten, der Spur zu folgen. Ihre Entdeckungsreise führt sie zum Haus der Riesen.

 

„Die Begeisterung kannte keine Grenzen – mit diesem Stück bezauberte Theater Kunstdünger das Publikum.“
(Holzkirchner Merkur)

 

„Christiane Ahlhelm füllt mit ihrer Präsenz die nahezu leere Bühne komplett aus. Als gackerndes Huhn ist sie umwerfend komisch, als ängstliche sich vor dem Menschenfresser versteckende Hannah fiebert das Publikum mit. Und wenn sie dann, mit der Pappfigur der Riesin unterwegs ist oder gar den Riesen selbst spielt, dann ist das eine fantastische Verwandlung.“  (Kulturvision)

 

19.12. | 17 Uhrverschoben

N E W S L E T T E R

PRESSE

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ