Yvonne Pouget

La cattedrale nel vento – Die Kathedrale im Wind

Musiktanztheater

Idee, Choreografie, Regie und Tanz: Yvonne Pouget | Gesang, Schauspiel: Gianni Lamagna, Giacomo Di Benedetto | Gesang, Schauspiel, Mandoline, Kinderpiano: Anna-Maria Hefele | Gitarre: Pasquale Ziccardi | Tanz: Rhiannon Morgan, Andrea Dorian Rama

 

Als Adam und Eva im Paradies erkannten, dass sie nackt und den Blicken der anderen schutzlos ausgeliefert waren, schämten sie sich. Seitdem gehören Scham und Intimität zu den großen Lebensthemen des Menschen. Die gebürtige Neapolitanerin Yvonne Pouget greift dieses Motiv auf und inszeniert mit La cattedrale nel vento ein packend-sinnliches Musiktanztheater über die tiefere Bedeutungsebene der Intimität und Scham und über das Verlangen nach Intimität als eines der wichtigen Grundbedürfnisse des Menschen. Mit den Stilmitteln der griechischen Tragödie, mit einer stark ritualisierten Gestensprache sowie durch die Verschmelzung von Butoh-Tanz, Ballett, Schauspiel, Livemusik und Gesang entfaltet sich vor den Augen des Betrachters eine sonst unsichtbare Welt der seelischen Intimität in seiner rituellen Dimension. Das Tanztheater ist eine klare Aufforderung an den Zuschauer, in sich selbst hineinzuschauen und die Masken, die wir alle im Alltag tragen, kritisch zu hinterfragen.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Yvonne Pouget ist Mitglied der Tanztendenz München.

 

 

20.01. | 20 UhrLa cattedrale nel vento Yvonne PougetKarten 18 | 10 €

 

21.01. | 20 UhrLa cattedrale nel vento Yvonne PougetKarten 18 | 10 €

Yvonne Pouget

 

Yvonne Pouget ist freischaffende Regisseurin, Dramaturgin, Choreografin und Tänzerin.

Sie erhielt ihre Tanzausbildung in Japanischen Butoh Tanz bei Ko Murobushi und Carlotta Ikeda. Aus dem Japanischen Butohtanz entwickelte Pouget ihre einzigartige Bühnensprache und Form von katharisobewirkenden Musiktanztheater. Sie inszeniert und tanzt seit 1992 hauptberuflich. Ihre Tanztheater werden im In- und Ausland vom Publikum wie von der Presse ausnahmslos begeistert aufgenommen: „Italian-born and Munich based, Yvonne Pouget has developed a reputation as one of Europe’s leading choreographers“ (Plank Magazin, Vancouver International Dance Festival 2011). Im Laufe der Jahre ihrer künstlerischen Karriere verfolgte die Künstlerin intensive Forschungen zu verschiedenen Bewegungssystemen und Möglichkeiten sich nonverbal über den Körper auszudrücken und mit der Umwelt zu kommunizieren.

 

www.yvonnepouget.com

 

 

Gianni Lamagna

 

ist Sänger, Schauspieler und Musikethnologe und wurde 1954 in Neapel geboren. Er debütierte 1972. Wenige Jahre später, im Jahre 1979, trat er dem Ensemble von Roberto de Simone bei und wirkte bis 1996 als festes Mitglied der Company bei den allermeisten Musiktheatern, Opern- und Konzertproduktionen mit. 1980 war er Mitgründer der Gruppe Media Aetas. Zeitgleich begann er seine Solokarriere, er produzierte zahlreiche von der klassisch-neapolitanischen wie zeitgenössischen Musik inspirierte Projekte und Kompositionen. Aktuell beschäftigt sich Lamagna mit diversen neuen Musik- und Theaterprojekten. Zuletzt erschien seine CD „NEAPOLITAN SHAKESPEARE“, mit 17 musikalischen Sonetten, die von ihm ins Neapolitanische übersetzt und vertont wurden. Die CD wurde mit mehreren wichtigen Musikpreisen ausgezeichnet.

 

www.giannilamagna.com

 

 

Rhiannon Morgan

 

Die britisch-griechische Tänzerin Rhiannon Morgan erhielt ihre Tanzausbildung in Ballet and Contemporary Dance BA an der Rambert School of Dance, London, the EDGE Postgraduate Dance Company, The Place, London, U.K und absolvierte ihren Master in Eastern Philosophy and Practices in Dance, London Contemporary Dance School, U.K.

Andrea Dorian Rama

 

Andrea Rama hat einen Abschluss von der National School of Contemporary Dance in Athen. Zur Zeit lebt sie in Berlin, wo sie mit unterschiedlichen Theater- und Tanzschaffenden zusammenarbeitet, darunter z.B. Sasha Waltz, Marina Abramović, Anton Lachky, Company Blu, Fang-Yu Shen, MS Schrittmacher, K. Rigo, Antzela Brouskou oder Gianni Kaklea. Zuletzt choreographierte Andrea Rama zusammen mit Rhiannon Morgan die Eröffnungschoreographie der 12ten FINA World Women's Junior Water Polo Championships Volos 2017.

 

 

Anna-Maria Hefele

 

Anna-Maria Hefele ist Obertonsängerin, Musikerin (Nyckelharpa, Harfe) und Sängerin. 2014 schloss sie ihr Studium der Elementaren Musikund Tanzpädagogik mit Hauptfach Gesang am Carl Orff Institut des Mozarteum Salzburg mit dem Bachelor of Arts ab. Sie ist heutzutage Obertonsolistin in verschiedenen Ensembles und wirkt immer wieder bei zeitgenössischen Tanz- und Zirkusproduktionen mit, u.a. bei Yvonne Pouget.

 

www.am-oberton.de

 

 

Pasquale Ziccardi

 

ist ein Autor, Komponist und Gitarrist aus Caserta in Kampanien (Italien). Sein erstes CD Projekt mit der Band MEDITERRANEA („ECCE ROCK“) entstand bereits in seiner Jugend mit einer Mischung aus progressiver Musik in Verbindung mit den traditionellen Klängen der populären Musik des Südens. Später arbeitete er dann mit der Gruppe POTLACH zusammen, die im visionären Theaterbereich aktiv war. In den letzten 15 Jahren war Ziccardi mit der NCCP im inner- wie außereuropäischen Ausland bei

über 500 Konzerten und Auftritten bei renommierten Festivals unterwegs.

 

 

Giacomo Di Benedetto

 

Der in Florenz geborene Giacomo Di Benedetto kommt im Jahre 1992 dank eines Stipendiums nach

Deutschland und absolviert an der renommierten Folkwang Hochschule der Künste in Essen ein

Gesangstudium mit Schwerpunkt Jazzgesang. Danke der außergewöhnlichen Bandbreite seiner Stimme und seines Repertoire Giacomo Di Benedetto wird gerne eingeladen, um als Vocalist an unterschiedlichsten CD’s und Live Projekten von Jazz über Pop bis Electronic Lounge Musik mitzuwirken. Er ist Lead Vocalist und Komponist bei der Band Re:loom. Seit 2006 arbeitet er mit der Choreografin und Tänzerin Yvonne Pouget zusammen.

 

www.giacomusic.eu

NEWSLETTER

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!