Andreas W. Kohn

Konsul Bernick muss nochmal nochmal ran

Szenische Lesung

Mit: Andreas W. Kohn, Martine-Nicole Rojina und Isabelle Cohn | Licht: Nikolaus Witty | Künstlerische Mitarbeit: Katharina Wolfrum - Rat & Tat Kulturbüro

 

Mit Konsul Bernick muss nochmal nochmal ran bringt Andreas W. Kohn den Stoff seines Debüts in einer radikalen Bearbeitung wieder auf die Bühne des HochX.

 

Konsul Bernick ist die Hauptfigur aus Henrik Ibsens Drama Die Stützen der Gesellschaft. Er ist moralische Instanz, starker

Mann und erster Diener des Gemeinwesens zugleich. Tatsächlich jedoch erweist sich sein ganzes Handeln als ein großer von Machtgier und Profitstreben geleiteter Betrug. Männerfiguren wie Bernick sind gerade überall präsent – was heißt das für unser Vertrauen in die Politik?

 

Konsul Bernick muss nochmal nochmal ran ist eine Lesung als Endzeit-Western-Show, inszeniert mit der Sängerin und Gitarristin Martine-Nicole Rojina und der Performerin und Klangkünstlerin Isabelle Cohn.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

 

 

14.03. | 20 UhrKarten 14 | 9 €

16.03. | 20 UhrKarten 14 | 9 €

HAUS

KONTAKT

AKTUELL

PROGRAMM

HOCHX

KARTEN