Theater für ein wachsendes Publikum

Der Spielverderber

Ein Theaterstück über Macht und Ohnmacht für Kinder und Erwachsene ab 7 Jahren

Mit: Sabine Zeininger, Peter Rinderknecht | Regie: Martha Zürcher | Musik: Simon Ho | Ausstattung: Ulrike Schlemm | Mitarbeit Text: Matto Kämpf

 

In ihrem geliebten, kleinen Theater lassen zwei alte Theaterhasen wiederaufleben, was ihnen damals im alten Stadttheater widerfahren ist: Sie spielten ihr bewährtes Stück Triumpf im Feuersumpf, als aus heiterem Himmel die sonore Stimme des Erzählers damit anfing, das Geschehen zu beeinflussen. Alles schien aus den Fugen und eine veritable Mauer quer über die Bühne war der Gipfel der Gemeinheit. Was für ein Spielverderber! Was nur treibt einen solchen Störenfried? Langeweile? Schadenfreude? Provokation? Machtgelüste? Die kleine Truppe wehrt sich tapfer und präsentiert – allen widrigen Umständen zum Trotz – eine Stunde Theater: grotesk, dramatisch, überraschend.

 

Sabine Zeininger und Peter Rinderknecht loten in ihrem neuen Stück lustvoll aus, wie brisante und zeitlos gültige Themen für Kinder aufbereitet werden können, ohne dabei tonnenschwer daher zu kommen.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch Stadt Zürich Kultur, Kanton Zürich Fachstelle Kultur, Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, MIGROS Kulturprozent, Jürg Georg Bürki-Stiftung und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

 

 

 

06.03. | 14 UhrKarten 9 | 6 €

06.03. | 19 UhrKarten 9 | 6 €

07.03. | 11 UhrKarten 9 | 6 €

N E W S L E T T E R

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ