Ceren Oran

Schön anders

Tanztheater für alle ab 6 Jahren

© Pavlo Kochan

Künstlerische Leitung, Choreographie, Tanz: Ceren Oran | Choreographie, Tanz: Roni Sagi | Tanz: Maria Casares Gonzales, Jin Lee, Jovana Zelenović | Musik, Komposition: Benny Omerzell | Kostüm: Sigrid Wurzinger | Künstlerische Produktionsleitung: Rat & Tat Kulturbüro | PR: Simone Schulte-Aladag

 

Gruppenverhalten prägt uns. Menschen sind Herdentiere, sie schützen und organisieren sich in Klassenverbänden, Freizeitvereinen, in Staatengemeinschaften und Unionen. Was aber passiert, wenn der Einzelne die schützende Gruppe verlässt? Oder anders: Was, wenn das Individuum sich selbst erkennt und das auch (aus)leben möchte? Ist es schutzlos dem Rest der Gruppe ausgesetzt, wenn es sich aus der Gruppe entfernt – wenn es ganz schön anders ist?

Die Choreographin Ceren Oran greift dieses Thema tänzerisch und musikalisch auf. Sie kooperiert hierzu mit einem multikulturellen Team, bestehend aus fünf Tänzer*innen und einem Musiker, die ihre eigenen Erfahrungen von „anders sein“ und von Zugehörigkeit in den Produktionsprozess einbringen. Gemeinsam untersuchen sie, was passiert, wenn sich der Wunsch nach Unabhängigkeit und die Sehnsucht nach Gemeinschaft widerstreben. Das Team vertraut dabei ganz auf die physische Ausdruckskraft von Körpern und auf die Unmittelbarkeit von Live-Musik.

 

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und den Bezirk Oberbayern. Ceren Oran ist Mitglied der Tanztendenz München e.V. Mit freundlicher Unterstützung durch das Tanzbüro München und Fokus Tanz.

 

 

 

06.02. | 9 UhrKarten 9€ / 6€

06.02. | 11 UhrKarten 9€ / 6€

07.02. | vorverlegt auf 9 UhrKarten 9€ / 6€

08.02. | 15 Uhrausverkauft

N E W S L E T T E R

PRESSE

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ