Enni Merx

Phaidras Liebe

Von Sarah Kane | Studiobühne TWM zu Gast im HochX

Mit Wiktor Grduszak, Jan Termin, Susanne Ritter, Charlotte Limet, Guido Verstegen | Regie: Enni Merx | Regieassistenz: Lena Beck | Dramaturgie: Daniel Lindner | Bühne: Tekmile Göcergi | Kamera: Matteo Wiotte | Video: DAS DIKTAT | Maske: Janina Rüb | Kostüm: Cassandra Dürbeck

 

»I WANT TO KNOW WHAT LOVE IS... /

 

La petite mort heißt der Orgasmus auf Französisch, der kleine Tod. Sarah Kane zeigt in Phaidras Liebe, wie er heranwächst – in Gestalt des royalen Youngsters HIPPOLYTOS. PHAIDRA will ihn, den Stiefsohn. Sein Vater, ihr Mann, King Daddy THESEUS, ist außer Haus, die Gelegenheit also günstig. Und alle Bedenken ihrer Tochter STROPHE – Prinzessin aus Überzeugung – räumt PHAIDRA so schnell aus dem Weg wie wenig später das Volk die Leichen von /// und von /// und von /// und von /// vom Trottoir.

 

Enni Merx inszeniert Sarah Kanes Bearbeitung des antiken Mythos im Live-Kino als theatrale Gruppen-, Paar- und Einzeltherapie-Show ohne Aussicht auf therapeutische Erfolge vor laufender Kamera und garantiert euch auslaufende Augen. FSK 16.

 

/ ...I WANT YOU TO SHOW ME!«

 

Eine Produktion des Ensemble Vonundzuundnoch in Kooperation mit DAS DIKTAT

 

25.05. | 20 UhrPhaidras LiebeKarten 7 | 5 €

26.05. | 20 UhrPhaidras LiebeKarten 7 | 5 €

27.05. | 20 UhrPhaidras LiebeKarten 7 | 5 €

N E W S L E T T E R

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ