Sandra Chatterjee

no smell in outer space

Mit: Jaskaran Singh Anand, Sandra Chatterjee, Suzette Sagisi, Duduzile Voigts | Konzept: Sandra Chatterjee und Amahl Khouri | Umsetzung: Sandra Chatterjee | Choreografie und Text: Sandra Chatterjee in Zusammenarbeit mit Jaskaran Singh Anand, Suzette Sagisi, Duduzile Voigts | Recherche: Sandra Chatterjee und Amahl Khouri in Zusammenarbeit mit Varsha Dewan (Indien) | Philosophischer Input: Dr. André Grahle | Musik: RENU (Renu Hossain) | Licht: Andi Kern | Produktion/PR: Rat & Tat Kulturbüro | Produktionsassistenz: Jane Bräuer

 

Paris. Eine renommierte Parfümeurin sieht einen Hollywoodfilm, der im Weltraum spielt. Plötzlich die beängstigende Erkenntnis: sie versteht das All als Ort ohne Gerüche!

 

München. Eine Spurensuche: die geheime Geschichte des Geruchs erforschen, seine poetischen und politischen Aspekte. Welche Mythen, welche Erzählungen ranken sich um Düfte und Gerüche? Ein Abend über die geheime Geschichte des Geruchs, seine poetischen und politischen Aspekte. Mittels Bewegung, Archiven, Interviews und Anekdoten navigieren Sandra Chatterjee und ihr künstlerisches Team durch neue, alte und unerwartete Geheimnisse der uns umgebenden Duftwelten in Ägypten, Europa, Indien und Oman.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Dank an die Tanztendenz München.

 

 

 

04.10. | 20 Uhr | no smell in outer spaceKarten 18 | 10 €

05.10. | 20 Uhr | no smell in outer spaceKarten 18 | 10 €

06.10. | 20 Uhr | no smell in outer spaceKarten 18 | 10 €

N E W S L E T T E R

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ