20 Jahre aus dem Hut – 20 Jahre ICI

3 Konzerte zum Jubiläum

1. Akt: ICI und Tanz
6 Tänzer*innen – 8 Musiker

Mit Daniela Graça Schankula, Ludger Lamers, Helmut Ott, Búi Rouch, Katrin Schafitel, Katja Wachter | Musik: Roger Jannotta, David Jäger, Markus Heinze, Christofer Varner, Gunnar Geisse, Martin Wolfrum, Georg Janker, Sunk Pöschl

 

Seit zwanzig Jahren macht das International Composers and Improvisers Ensemble Munich (ICI) Kunst aus dem Moment, improvisiert, spielt ohne Noten und Absprache und noch immer wird gefragt: Wie macht ihr das? Was steckt dahinter? Das Geheimnis: Ohren auf und durch! Noch größer scheint das Wunder zu sein, dass die Musiker nach zwanzig Jahren, trotz aller Widrigkeiten, mit Energie und Entdeckergeist weiter musizieren. Nur wenige Ensembles wollen sich nach so langer Zeit noch hören. Wir sagen euch aber: wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind gespannt wie beim ersten Mal.

 

Im 1. Akt des Triptychons frischt das ICI Ensemble die uralte Beziehung zwischen Tanz und Musik wieder auf: eine sich gegenseitig befeuernde Interaktion zwischen Tänzer*innen und Musikern voller Intensität, Poesie und Überraschung. Am 18. November findet das zweite Konzert der Jubiläumsreihe statt; zu Gast ist der international renommierte Improvisationssänger Phil Minton. Und der 3. Akt am 2. Dezember steht unter dem Motto Electro Beats: zeitgenössischer Jazz und Impro-Musik treffen auf Techno, House und Drum and Bass.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und die Kulturstiftung der Stadtsparkasse München

 

07.10. | 20 UhrICI und TanzKarten 18 | 10 €

N E W S L E T T E R

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ