< zurück zur Übersicht

NEWSLETTER

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!

< zurück zur Übersicht

Into the Unknown...Das ICI-Ensemble & Phil Minton

 

David Jäger (Saxophone) | Markus Heinze (Saxophone) | Christofer Varner (Posaune) | Gunnar Geisse (Laptop-Gitarre) | Martin Wolfrum (Klavier) | Georg Janker (Kontrabass) | Sunk Pöschl (Schlagzeug) | Phil Minton (Gesang)

 

Das Improvisations-Klangwunder aus München trifft erstmals auf den Gesangs-Giganten der Jazz-Avantgarde.

Phil Minton gilt mit seinen „schier unglaublichen und unheimlichen Sounds, für die es weit und breit nichts Vergleichbares gibt“ (Bert Noglik) als feste Größe der Improvisierten Musik. „Sein Gesangsstil ist voller ekstatischer Momente und fantasievoller Geräuschanreicherungen mit aberwitzigen und kunstvollen Röchelvokalisen“ (Ulrich Ohlshausen). Das International Composers and Improvisers Ensemble (ICI) ist eines der wenigen großen, kontinuierlich arbeitenden Improvisations-Ensembles und hat mit seinem einzigartigen Sound schon etliche Größen der Szene inspiriert. Jetzt geht das ICI Ensemble mit dem Urvater des Avantgarde-Gesangs neue Wege "ins Unbekannte".

 

 

Sa26.11.20.00 UhrInto the Unknown... ICI-Ensemble & Phil Minton